rr148 - ICA04 - Sabbatjahr im Papageienkostüm

2 Gedanken zu „rr148 - ICA04 - Sabbatjahr im Papageienkostüm“

  1. Lieber Stefan,

    ganz herzlichen Dank für’s Mitnehmen (und liebe Regine, ganz herzlichen Dank für’s Produzieren und Verteilen)! Habe vorhin beim Schrauben gleich mal drei Folgen in einem weg gehört, super, wo sonst kriegt man Radabenteuer mit geographischem Background und philosophischen Anklängen? Und Bourdieu hab’ ich jetzt auch nicht kommen sehen 😉

    An einer Stelle in dieser Folge habe ich kurz aufgemerkt: Wenn du in Bonn wohnst, dann glaube ich, der nächste Grand Tour-Sieger ist nicht Tom Dumoulin. Rolf Wolfshohl wohnt im Bergischen, das müsste doch näher sein – und er hat die Vuelta gewonnen, allerdings schon 1965. Soll aber keine Besserwisserei sein, ich dachte nur, das interessiert den Geographen. Aber lass die Niederländer ruhig in dem Glauben 😉

    An einer Stelle fragst du den Floki, ob er dir nicht das Wildcampen beibringen kann. Regine, auf die Folge freue ich mich jetzt schon: Floki und Stefan, aus der alten und der neuen Hauptstadt, zusammen mit dem Rad auf dem Weg zum Overnighter im Harz…

    Vielen Dank, bleibt gesund und im Sattel!

  2. Lieber Marcus,
    danke für den Hinweis auf Rolf Wolfshohl. Ist immer gut, ein bisschen klüger zu werden. Im Ernst: Vielleicht kein Zufall, dass auch ich ihn übersehen habe. Wo bitte gibts in Köln die öffentliche Erinnerung an Wolfshohl? Und gerade ich als ziemlich Hispanophiler hätte das auf dem Schirm haben sollen.
    Aber hey: Vielen vielen Dank für die Rückmeldung. Das tut gut, denn Alleinsein und manchmal auch Einsamkeit sind für mich schon wichtige Themen auf Radtouren.
    Und die Idee mit Floki zusammen zu lernen finde ich super 😃👍.
    Viele Grüße, grad kurz vor Briançon von
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.