rr085 – Der ultimative jahresendzeitliche Fahrradpodcaster_Innen-Podcast, Teil 2 – Juni – Dezember 2018

Jahresrückblick mit den Kollegen von Velohome und Fahrradio. Teil 2, Juni bis Dezember 2018.

Ein Gedanke zu „rr085 – Der ultimative jahresendzeitliche Fahrradpodcaster_Innen-Podcast, Teil 2 – Juni – Dezember 2018“

  1. Hallo,
    ich bin leider jetzt erst zum nachhören gekommen. Ich habe eine Anmerkung zum Eichenprozessionsspinner.

    In seiner späteren Form als Motte ist dieser ungefährlich. Aber im späten Frühjahr ist er in Raupenform in manchen Regionen an Eichen zu tausenden zu finden. (Wenn sie sich fortbewegen tun sie das in Form einer langen Reihe in der alle Raupen “wie in einer Prozession” einander folgen.
    An Eichen bauen sie dann große Nester die wie Spinenweben aussehen.
    Die Raupen haben lange Haare, die ein Eiweißgift enthalten (3. Larvenstadium im Mai bis Juni) und sehr schnell brechen können. Steht man dann ungünstig im Luftzug, der diese Haare mitträgt, kann es zu allergischen Reaktionen wie Hautausschlägen oder Atembeschwerden kommen. Begleitend können auch Fieber oder Allergische Schocks ausgelöst werden.

    Gesehen habe ich schon einige in der Altmark. Oft sieht man sie an Waldrändern oder einzeln stehenden Bäumen. Einfach nicht anfassen, Abstand halten und bei Wind nicht an deren Lee Seite begeben.

    Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Tretlagerknarzen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.